Sepang (SID) - Mercedes-Pilot Nico Rosberg (29, Wiesbaden) hat das letzte Trainingsduell mit seinem Teamkollegen und Weltmeister Lewis Hamilton (30, England) für sich entschieden. Im dritten Training zum Großen Preis von Malaysia (Sonntag, 9.00 Uhr/RTL und Sky) fuhr Rosberg in 1:39,690 Minuten die Bestzeit vor dem zweimaligen Champion Hamilton (1:39,874) und geht damit auch als leichter Favorit ins Qualifying (10.00 Uhr/RTL und Sky).

Hinter den Silberpfeilen lieferten sich die beiden Ferrari-Piloten Kimi Räikkönen (35, Finnland) mit 1:40,245 und Sebastian Vettel (27, Heppenheim) mit 1:40,266 einen heißen Zweikampf, den der Finne letztlich mit 21 Tausendstelsekunden Vorsprung für sich entschied.

Comebacker Fernando Alonso (33, Spanien) belegte im McLaren in 1:41,991 nur Platz 15, direkt hinter Nico Hülkenberg (27, Emmerich), der im Force India in 1:41,804 auf Platz 14 landete.