Rom (AFP) Der Oberste Gerichtshof Italiens hat die ehemalige US-Studentin Amanda Knox vom Vorwurf des Mordes freigesprochen. Das Kassationsgericht hob am Freitagabend auch die Verurteilung ihres Ex-Freundes Raffaele Sollecito auf. Damit zogen die Richter nach mehr als sieben Jahren einen Schlussstrich unter das spektakuläre Justizdrama um die Ermordung der britischen Studentin Meredith Kercher. Knox und Sollecito äußerte sich erleichtert, die Mutter des Opfers reagierte "schockiert".