Beirut (AFP) Der syrische Ableger des Al-Kaida-Netzwerks hat nach Angaben von Beobachtern den Großteil der Provinzhauptstadt Idlib im Nordwesten Syriens unter seine Kontrolle gebracht. Die Al-Nusra-Front, die von anderen Rebellengruppen unterstützt werde, kontrolliere die meisten Viertel von Idlib mit Ausnahme von Gebäuden der Regierung und der Sicherheitskräfte, sagte der Leiter der Syrischen Beobachtungsstelle für Menschenrechte, Rami Abdel Rahman, am Samstag der Nachrichtenagentur AFP.