Potsdam (dpa) - Die rund 800 000 Angestellten der Länder bekommen in diesem Jahr 2,1 Prozent mehr Geld. Im kommenden Jahr soll es noch einmal 2,3 Prozent geben, mindestens aber 75 Euro, wie aus Verhandlungskreisen in Potsdam verlautete - die Tarifkommission muss noch zustimmen.