Berlin (AFP) Grünen-Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt hat Voraussetzungen für eine mögliche künftige Koalition mit der Union im Bund genannt. "Mit den Grünen kann man nicht regieren, ohne dass grundlegende Veränderungen stattfinden", sagte Göring-Eckardt der "Welt am Sonntag". Konkret nannte sie ein "ordentliches Einwanderungsgesetz" sowie die Abkehr von einer Landwirtschaft, "die eine Qual ist für die Tiere und ungesund für Menschen".