Berlin (AFP) Die Grünen setzen auf wachsenden Druck aus der Gesellschaft, um das umstrittene Freihandelsabkommen TTIP zu verhindern. "Die massiven Bedenken von Umweltschützern, Verbraucherschützern, Gewerkschaften und zigtausenden Menschen gegen dieses unfaire Abkommen müssen ernst genommen werden", sagte die Grünen-Vorsitzende Simone Peter der Nachrichtenagentur AFP. Sie verwies darauf, dass das europaweite Bündnis Stop TTIP bereits mehr als 1,6 Millionen Unterschriften erreicht habe. Das Bündnis wird von fast 400 Organisationen unterstützt, darunter auch die Grünen.