Berlin (AFP) Die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) befürchtet, dass im Nahen Osten bald keine Christen mehr leben werden. Diese Gefahr sei vor dem Hintergrund der aktuellen Konflikte "sehr real", sagte der EKD-Ratsvorsitzende Heinrich Bedford-Strohm der "Neuen Osnabrücker Zeitung" vom Samstag. Insbesondere die Christen in Syrien seien unmittelbar bedroht.