Berlin (AFP) In Wismar in Mecklenburg-Vorpommern sind am Freitagabend zwei Asylbewerber aus offenbar ausländerfeindlichen Motiven attackiert worden. Wie das Polizeipräsidium in Rostock mitteilte, handelte es sich bei den Angegriffenen um zwei Ägypter im Alter von 21 und 34 Jahren. Sie hätten unverletzt in ihre Asylbewerberunterkunft flüchten können.