Berlin (AFP) Im ganzen Bundesgebiet haben sich am Samstag nach Veranstalterangaben einige tausend Menschen an den traditionellen Ostermärschen der Friedensbewegung beteiligt. Größere Aktionen gab es besonders in Nordrhein-Westfalen, wo in Duisburg der dreitägige Rhein-Ruhr-Ostermarsch begann. Auch aus Stuttgart, Bremen und Kiel wurden Aktionen mit jeweils mehreren hundert Teilnehmern gemeldet. Die Veranstalter wiesen darauf hin, trotz vielfach schlechten Wetters seien die Teilnehmerzahlen im Vergleich zum Vorjahr ungefähr konstant geblieben.