Dortmund (SID) - Der Mannschaftsbus des deutschen Fußball-Vizemeisters Borussia Dortmund ist vor dem Spiel am Samstagabend (18.30 Uhr/Sky) gegen Rekordmeister Bayern München angegriffen und beschädigt worden. Eine entsprechende Sport1-Meldung bestätigte die Dortmunder Polizei dem SID. 

Bei dem Angriff zwischen 14.00 und 14.30 Uhr am Samstagnachmittag vor dem Hotel Wittekindshof wurde eine Scheibe eingeworfen. Die Mannschaft befand sich zum Zeitpunkt des Vorfalls im Hotel. Wer den Angriff verübt hat, konnte die Polizei zunächst noch nicht sagen. Die Ermittlungen laufen noch.