Stuttgart (dpa) - Ein technischer Defekt hat eine Germanwings-Maschine zur Notlandung in Stuttgart gezwungen. Verletzt wurde niemand. Das Flugzeug war um kurz vor 10.00 Uhr in Köln Richtung Venedig gestartet. Warum genau sich die Piloten zur Landung entschlossen, ist noch unklar. Ebenso ist noch nicht bekannt, wie viele Menschen an Bord der Maschine saßen. Die Passagiere sind nach Angaben des Flughafen Stuttgart noch am Airport. Der Airbus 319 wird von Spezialisten untersucht.