Berlin (AFP) Die Integrationsbeauftragte Aydan Özoguz (SPD) hat vor der Teilnahme an der Pegida-Kundgebung mit dem niederländischen Rechtspopulisten Geert Wilders gewarnt. Bei der Veranstaltung am Montag in Dresden seien "Rechtspopulisten am Werk", sagte die Regierungsbeauftragte der "Welt" (Montagsausgabe). "Wer jetzt noch hinter dieser Fahne herläuft, schließt sich einer offen rechten Bewegung an." Es habe sich inzwischen deutlich gezeigt, wie weit rechts diese Bewegung tatsächlich stehe, sagte Özoguz, die auch Vize-Chefin der SPD ist..