Berlin (AFP) Der Präsident des Deutschen Städtetags, Ulrich Maly (SPD), hat angesichts der wachsenden Kosten für die Unterbringung von Flüchtlingen ein Spitzentreffen gefordert. "Wir brauchen einen Flüchtlingsgipfel mit Bund, Ländern und Kommunen. Dort sollte die Finanzierung neu verteilt werden", sagte der Nürnberger Oberbürgermeister der Zeitung "Bild am Sonntag". Die Kommunen bräuchten "mehr Geld vom Bund für die Integrationsaufgabe, mehr Personal für die Betreuung der Flüchtlinge, Bündnisse mit Vereinen und gesellschaftlichen Organisationen, um die Akzeptanz vor Ort zu stärken".