Sydney (AFP) Die Website eines Flughafens in Australien ist von Anhängern der Dschihadistengruppe Islamischer Staat (IS) angegriffen worden. Nach Polizeiangaben hinterließen die Hacker auf der Internetseite des Hobart International Airport auf der südlichen Insel Tasmanien, die am Montag nicht erreichbar war, eine Solidaritätserklärung für den IS. Demnach gab es aber keine Drohungen gegen den Flughafen, eine Überprüfung habe keine Hinweise auf eine direkte Gefährdung ergeben. Laut der Polizei glich die Botschaft bei früheren IS-Angriffen veröffentlichten Erklärungen.