Berlin (AFP) Eine offenbar vergessene Handtasche auf einer Damentoilette des Flughafens Berlin-Schönefeld hat am Montagmittag für Wirbel gesorgt. Wegen Verdachts auf eine Bombe musste der Flughafen teilweise gesperrt werden, wie ein Sprecher der Bundespolizei sagte. Um 14.30 Uhr konnten Entschärfungsexperten der Bundespolizei jedoch Entwarnung geben: In der Tasche befanden sich demnach nur "unbedenkliche Gegenstände".