Göttingen (AFP) Der Literaturnobelpreisträger Günter Grass ist tot. Der 87-Jährige starb am Montag in einem Lübecker Krankenhaus an einer plötzlichen schweren Erkrankung, teilten der Steidl-Verlag in Göttingen sowie die Kulturstiftung der Hansestadt Lübeck mit. Künstler und Politiker würdigten Grass als Literaten von Weltrang und engagierten Intellektuellen, der das Land prägte.