Nyon (SID) - Der spanische Unparteiische Carlos Velasco Carballo leitet das Viertelfinal-Hinspiel der Champions League zwischen dem FC Porto und dem deutschen Fußball-Rekordmeister Bayern München am Mittwoch (20.45 Uhr/ZDF und Sky). Das gab die Europäische Fußball-Union (UEFA) am Montag bekannt.

Der 44 Jahre alte Industrieingenieur aus Madrid stand zuletzt bei der WM in Brasilien in der Kritik, als er beim Viertelfinale zwischen dem Gastgeber und Kolumbien (2:1) vor allem gegenüber der Seleção zu großzügig pfiff. Carballo blieb seiner Linie jedoch auch treu, als der Kolumbianer Juan Zúñiga Brasiliens Superstar Neymar aus dem Turnier trat und nicht einmal verwarnt wurde. Bei der EM 2012 leitete er das Gruppenspiel der deutschen Nationalmannschaft gegen Dänemark (2:1) im ukrainischen Lwiw.

Der FC Bayern ist in drei Champions-League-Spielen unter Velasco Carballo noch ungeschlagen. Bei Olympique Marseille und Juventus Turin gab es 2012 bzw. 2013 jeweils 2:0-Siege im Viertelfinale. Ebenfalls in der Runde der letzten Acht mussten sich die Münchner in der vergangenen Saison bei Manchester United mit einem 1:1 begnügen.