Washington (AFP) Kurz vor erneuten Verhandlungen der Konfliktparteien in Libyen über die Bildung einer Einheitsregierung haben die Außenminister der USA und mehrerer EU-Länder, darunter Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD), zu einer bedingungslosen Waffenruhe in dem nordafrikanischen Land aufgerufen. Die Beteiligten sollten die Gelegenheit nutzen, "um Vereinbarungen über die Bildung einer Regierung der nationalen Einheit zum Abschluss zu bringen und Vereinbarungen für eine bedingungslose Waffenruhe zu treffen", heißt es in der am Sonntagabend veröffentlichten gemeinsamen Erklärung.