Berlin (SID) - Die Bundesregierung geht nicht davon aus, dass es zu Problemen kommt, falls die Olympischen Sommerspiele, die Paralympischen Spiele und auch die Fußball-Europameisterschaft 2024 in Deutschland ausgetragen werden sollten. "Deutschland ist in der Lage, Sportgroßveranstaltungen professionell vorzubereiten und durchzuführen und drei Megasportevents in einem Jahr auszurichten", heißt es in einer Antwort auf eine Kleine Anfrage der Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen.

Konkrete Zusagen für eine finanzielle und personelle Aufrüstung der Sicherheitsbehörden, falls es tatsächlich zu dieser Konstellation kommen sollte, machte die Bundesregierung allerdings nicht: "Ob und inwieweit Anpassungen erforderlich sind, wird zu gegebener Zeit geprüft."