Wolfsburg (dpa) - Volkswagen hält entgegen allen Spekulationen an seinem Vorstandschef Martin Winterkorn fest und will seinen Vertrag verlängern. Das teilte die Volkswagen AG mit und verweist auf eine Entscheidung des Aufsichtsrats-Präsidiums. Darin heißt es: Das Präsidium lege großen Wert darauf, dass Winterkorn seine Funktion als Vorsitzender des Vorstands auch weiterhin so aktiv und erfolgreich wie bisher verfolge. Er habe dabei die uneingeschränkte Unterstützung des Gremiums. Das Präsidium werde dem Aufsichtsrat vorschlagen, den Vertrag von Winterkorn zu verlängern. Dieser läuft Ende 2016 aus.