Berlin (AFP) Die Lokführergewerkschaft GDL hat die Tarifverhandlungen mit der Deutschen Bahn ein weiteres Mal für gescheitert erklärt und neue Streiks angekündigt. Bahnkunden müssten schon kommende Woche mit Arbeitsniederlegungen rechnen, sagte ein GDL-Sprecher der Zeitung "Tagesspiegel" vom Samstag. Die Streiks würden aber frühzeitig bekannt gegeben.