Berlin (AFP) Immer mehr Menschen in Deutschland engagieren sich ehrenamtlich für Flüchtlinge. Vereine verzeichneten in den vergangenen drei Jahren einen Anstieg um 70 Prozent, wie aus einer am Freitag veröffentlichten Studie des Berliner Instituts für empirische Integrations- und Migrationsforschung (BIM) der Humboldt-Universität hervorgeht. Mehr als zwei Drittel (70 Prozent) der befragten Ehrenamtlichen sind demnach Frauen.