Berlin (AFP) Bei der Deutschen Bank zeichnet sich laut einem Bericht des Nachrichtenmagazins "Spiegel" ein Verkauf der Postbank ab. In seiner Sitzung am vergangenen Mittwoch habe der Vorstand eine entsprechende Vorentscheidung getroffen, berichtete das Magazin am Freitag vorab aus seiner neuen Ausgabe. Für das alternative Modell, das eine Abspaltung des kompletten Privatkundengeschäfts vorsehe, habe es in dem Gremium offenbar keine ausreichende Mehrheit gegeben.