Hamburg (AFP) Die USA führen ihren Drohnenkrieg einem Medienbericht zufolge von Deutschland aus: Über ihren Luftwaffenstützpunkt im pfälzischen Ramstein wickele die US-Armee praktisch alle tödlichen Drohnenangriffe in Afrika und Vorderasien ab, berichtete der "Spiegel" am Freitag unter Berufung auf geheime Dokumente aus den USA, die demnach auch dem Investigativportal "The Intercept" vorliegen. "Von Ramstein wird das Signal übermittelt, das den Drohnen befiehlt, was sie tun sollen", sagte demnach ein US-Vertreter, der mit dem geheimen Militärprogramm vertraut sei.