Berlin (AFP) Martin Winterkorn bleibt Vorstandsvorsitzender des größten deutschen Autokonzerns: Das sechsköpfige Präsidium des Volkswagen-Aufsichtsrats hat sich am Freitag für den Verbleib des 67-Jährigen an der Konzernspitze und eine Vertragsverlängerung ausgesprochen. Winterkorn sei der "bestmögliche Vorsitzende" und genieße "die uneingeschränkte Unterstützung des Gremiums", teilte das Präsidium mit. Aufsichtsratschef Ferdinand Piëch, der auf Distanz zu Winterkorn gegangen war, konnte sich somit nicht durchsetzen.