Cergy-Pontoise (AFP) Unbekannte haben im Großraum Paris hunderte Hermès-Taschen im Wert von zusammen mehr als einer Million Euro geraubt. Vier Maskierte lauerten dem Chef eines Logistik-Unternehmens in Plessis-Bouchard nördlich von Paris auf, wo die Taschen der bekannten Luxusmarke gelagert waren, wie Polizisten am Freitag sagten. Sie zwangen den Mann, die Paletten mit rund 500 bis 600 Hermès-Taschen mit einem Gabelstapler in einen Lkw zu laden und flüchteten mit dem Fahrzeug.