Frankfurt/Main (dpa) - Für Borussia Mönchengladbach wird es im Rennen um die direkte Champions-League-Qualifikation wieder enger. Zum Auftakt des 29. Spieltags der Fußball-Bundesliga musste sich der Tabellendritte am Abend mit einem 0:0 bei Eintracht Frankfurt begnügen. Damit könnte Verfolger Bayer Leverkusen mit einem Heimsieg gegen Hannover 96 an den Gladbachern vorbeiziehen. Die Eintracht bleibt damit Tabellenachter.