Wolfsburg (AFP) Das Präsidium des Aufsichtsrats von Volkswagen hat sich für den Verbleib des Vorstandsvorsitzenden Martin Winterkorn ausgesprochen. Das Gremium teilte am Freitag in Wolfsburg mit, dem Aufsichtsrat jetzt vorzuschlagen, den Vertrag von Winterkorn in seiner Sitzung im Februar nächsten Jahres zu verlängern. Das Präsidium stelle fest, dass Winterkorn "der bestmögliche Vorsitzende des Vorstands für Volkswagen ist", und lege großen Wert darauf, dass Winterkorn seine Funktion als Vorstandsvorsitzender "auch weiterhin so aktiv und erfolgreich wie bisher verfolgt". Er habe dabei "die uneingeschränkte Unterstützung des Gremiums".