Berlin (AFP) In der großen Koalition gibt es offenbar Differenzen über die Aussetzung der Pflegenoten, mit denen bisher Heime bewertet werden. "Die Beratungen zur Abschaffung der Pflegenoten innerhalb der Koalition sind noch nicht abgeschlossen", erklärte der Patientenbeauftragte der Bundesregierung, Karl-Josef Laumann (CDU), am Freitag in Berlin. "Für mich ist klar: Die Pflegenoten müssen ausgesetzt werden." Sie führten die Menschen "in die Irre", so Laumann.