Metz (AFP) Mit einem Großaufgebot sucht die französische Polizei nach einem Verdächtigen, der in Ostfrankreich nahe der deutschen Grenze ein siebenjähriges Mädchen entführt und über Stunden verschleppt hatte. Das Kind wurde am Donnerstagabend unversehrt vor einem Haus in dem ostfranzösischen Dorf Grandpré in den Ardennen abgesetzt, wie die Polizei mitteilte. Nach dem Verschwinden der kleinen Berenyss aus ihrem Dorf Sancy am frühen Donnerstagnachmittag war auch die Polizei in Deutschland, Belgien und Luxemburg eingeschaltet worden.