São Paulo (SID) - Der ehemalige Bundesliga-Profi Paolo Guerrero ist vom Denguefieber genesen und wieder ins Fußball-Training eingestiegen. Der 31 Jahre alte Stürmer in Diensten des brasilianischen Erstligisten Corinthians São Paulo hatte zwei Wochen pausieren und stationär gegen den Virus behandelt werden müssen. "Es waren 14 lange Tage, Gott sei Dank fühle ich mich besser. Ich hoffe, dass ich beim nächsten Spiel der Copa Libertadores auf dem Platz stehen kann", sagte Guerrero im Rahmen einer Pressekonferenz.

Der Peruaner spielte in der Bundesliga für Bayern München (2004-2006) und den Hamburger SV (2006-2012). Im Achtelfinale der Copa Libertadores trifft er mit dem Gewinner von 2012 am 7. Mai auf den Guarani FC.