Wellington (AFP) Der pazifische Inselstaat Neuseeland ist am Freitag von einem starken Erdbeben erschüttert worden. Seismologen gaben die Stärke des Bebens mit 5,9 bis 6,3 an. Dessen Zentrum lag demnach rund 66 Kilometer vor der östlichen Küstenstadt Kaikoura in einer Tiefe von etwa 55 Kilometern. Über Opfer oder Schäden wurde nichts bekannt.