New York (AFP) Hollywood-Star Angelina Jolie hat nach den tödlichen Schiffsunglücken im Mittelmeer die europäische Flüchtlingspolitik kritisiert. "Es ist widerlich, tausende Flüchtlinge an der Türschwelle des reichsten Kontinents der Welt ertrinken zu sehen", sagte Jolie am Freitag bei einer Sitzung des UN-Sicherheitsrats in New York. "Niemand riskiert auf diese Art das Leben seiner Kinder, außer in höchster Verzweiflung." Die Schauspielerin sprach in ihrer Aufgabe als Sondergesandte des UN-Flüchtlingskommissars zur Lage der Flüchtlinge aus Syrien.