Dachau (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel hat zum 70. Jahrestag der Befreiung des Konzentrationslagers Dachau den Überlebenden für ihr Engagement als Zeitzeugen gedankt. Es sei ein großes Glück, dass Menschen wie Sie bereit sind, uns ihre Lebensgeschichten zu erzählen.
Deutschland habe in der Zeit des Nationalsozialismus unendliches Leid über sie gebracht, sagte Merkel bei der Gedenkveranstaltung in Dachau. Die Kanzlerin wandte sich damit an die angereisten hochbetagten Überlebenden, die in berührenden Reden ihre Erinnerungen schilderten. Erst damit bekämen nackte Zahlen ein Gesicht.