Athen (AFP) Bei einer gewaltsamen Auseinandersetzung zwischen Insassen eines griechischen Gefängnisses sind am Sonntag mindestens zwei Menschen getötet und mindestens 21 weitere verletzt worden. Nach Angaben aus Ermittlerkreisen hatte es im Gefängnis von Korydallos bei Athen seit dem Nachmittag Spannungen zwischen zwei Gruppen von Insassen unterschiedlicher Nationalitäten gegeben. Am Abend seien die vor allem aus Albanien und Pakistan stammenden Häftlinge dann mit improvisierten Waffen aufeinander losgegangen. Der Auslöser des Streits sei unklar.