Bagdad (AFP) Bei einem Bombenanschlag in der irakischen Hauptstadt Bagdad sind am Samstag mindestens 13 Menschen getötet worden. Nach Angaben der Polizei detonierte am Abend ein mit Sprengstoff beladener Wagen vor einem Restaurant des beliebten Ausgehviertels Karrada. Mindestens 40 Menschen wurden demnach verletzt.