Karachi (AFP) Beim Band eines Reisebusses sind in Pakistan elf Mitglieder einer Hochzeitsgesellschaft ums Leben gekommen. Der Bus war nach Polizeiangaben am Sonntag mit Familienangehörigen auf der Rückreise von einer Hochzeitsfeier in der südlichen Provinz Sindh, als eine auf dem Dach angebrachte Metallkiste eine Hochspannungsleitung traf. Das Fahrzeug ging sofort in Flammen auf. Elf Menschen wurden getötet, 14 weitere verletzt.