Halle (AFP) Der Deutsche Städtetag hat sich zufrieden mit dem Ergebnis des Flüchtlingsgipfels gezeigt. Die Absicht von Bund und Ländern, ein Maßnahmenpaket zu den Asylverfahren und zur Integration von Flüchtlingen zu verabreden, sei "ein sichtbarer Schritt in die richtige Richtung", sagte Städtetags-Präsident Ulrich Maly (SPD) der in Halle erscheinenden "Mitteldeutschen Zeitung" (Samstagsausgabe). Bund und Länder hätten offenbar anerkannt, dass es sich um eine gesamtstaatliche Aufgabe handele und weitere Anstrengungen unternommen werden müssten, "damit die Kommunen mit ihrem Teil der Aufgaben nicht allein gelassen werden".