Moskau (dpa) - Unter extremen Sicherheitsvorkehrungen trifft Moskau die letzten Vorbereitungen für die größte Militärparade ihrer Geschichte. Begangen wird der 70. Jahrestag des Sieges der Sowjetunion über Hitlerdeutschland. Der sichtlich festlich gestimmte Präsident Wladimir Putin empfing im Kreml kurz vor Beginn des Großereignisses Staats- und Regierungschefs aus etwa 20 Ländern. Auf dem Roten Platz nahmen Tausende Soldaten Aufstellung. Eine Ehrentribüne am Kreml steht für Hunderte Gäste bereit.