Budapest (SID) - Handball-Nationaltorhüterin Clara Woltering ist noch einen Sieg von einem weiteren Champions-League-Triumph entfernt. Die 32-Jährige setzte sich mit Buducnost Podgorica (Montenegro) im Halbfinale des Final Four in Budapest 27:17 (14:9) gegen den mazedonischen Klub Vardar Skopje mit Kreisläuferin Anja Althaus durch.

Im Finale am Sonntag trifft Woltering, die das letzte Spiel im Trikot des europäischen Spitzenklubs bestreiten wird, auf Larvik HK. Die Norwegerinnen lösten ihr Finalticket mit einem 31:22 gegen den russischen Klub Dinamo Sanara.

Woltering hatte wenige Tage vor dem Turnier ihren Abschied bekannt gegeben und könnte sich mit dem zweiten Königsklassen-Titel nach 2012 aus Podgorica verabschieden.