Tokio (AFP) Die beiden japanischen Automobilkonzerne Toyota und Mazda planen einem Pressebericht zufolge eine Kooperation bei umweltfreundlicher Technologie, um den zunehmend strengen Umweltstandards in den Absatzmärkten zu entsprechen. Die beiden Unternehmen seien kurz vor Abschluss ihrer Gespräche zu der Partnerschaft, berichtete die Wirtschaftszeitung "Nikkei" am Samstag. Demnach will Toyota seinem Konkurrenten, der bei der Entwicklung von Elektroautos zurückliegt, Brennstoffzellen- und Hybridtechnologie zur Verfügung stellen.