Sydney (AFP) Sie lauschte Jean-Paul Sartres Kaffeehaus-Weisheiten in Paris, modelte für bekannte Künstler und lernte von Louis Armstrong den Twist - doch von Rente will Australiens dienstälteste Tänzerin Eileen Kramer nichts wissen. Zu ihrem 100. Geburtstag im März erfüllte sich Kramer einen lange gehegten Wunsch und führte mit Hilfe von Internet-Spenden das von ihr selbst choreographierte Stück "The Early Ones" auf, gleichzeitig wirkte sie in drei Musikvideos mit. Ihr Alter stört sie nicht, sagt sie nun der Nachrichtenagentur AFP: "Ich muss nicht stets 35 Jahre alt sein."