Berlin (AFP) Nach dem fast einwöchigen Streik der Lokführergewerkschaft GDL läuft der Bahnverkehr nach Angaben der Deutschen Bahn weitestgehend wieder nach Plan. Der Nah- und Fernverkehr sei mit Betriebsbeginn am Montagmorgen "wieder planmäßig angelaufen", erklärte das Unternehmen. Disponenten hätten in der Nacht dafür gesorgt, "dass Personal und Züge an den Startbahnhöfen rechtzeitig bereitstanden".