Berlin (AFP) Während des Kita-Streiks bieten einem Zeitungsbericht zufolge viele Firmen ihren Mitarbeitern mit Kindern spezielle Betreuungsangebote. Eine kostenlose Kinderbetreuung bieten beispielsweise die Commerzbank, der Konsumgüter-Hersteller Henkel und der Flughafenbetreiber Fraport, wie die "Bild"-Zeitung am Montag unter Berufung auf eine Umfrage bei großen Unternehmen berichtete. Beim Energieversorger Eon und bei ThyssenKrupp gebe es spezielle Eltern-Kind-Büros.