Paris (AFP) Die Verhandlungen der Euro-Länder mit Griechenland über die weitere finanzielle Unterstützung werden nach Einschätzung Frankreichs noch einige Zeit in Anspruch nehmen. Es seien noch "einige Tage bis einige Wochen" nötig, um zu einem Abschluss mit Athen zu kommen, sagte der französische Finanzminister Michel Sapin am Montag in Paris, bevor er zu einem Treffen mit seinen Kollegen aus der Eurozone nach Brüssel reiste. Der griechische Finanzminister Giannis Varoufakis sagte, ein Durchbruch sei "in Sichtweite". Nötig sei nun "der politische Wille" der Gläubiger, um diesen zu erreichen.