Berlin (AFP) Mit einer offenen Kampfansage an den rechten Parteiflügel sucht AfD-Chef Bernd Lucke die Entscheidung im Richtungsstreit: In einer E-Mail an die Mitglieder, die AFP am Montag vorlag, legte Lucke dem rechtsnationalen Flügel das Verlassen der Partei nahe. In der Abspaltung sehe er die einzige Möglichkeit, die Partei zu retten, denn die unterschiedlichen Strömungen in der AfD seien "unvereinbar". Von Luckes Gegnern kam Widerspruch.