Berlin (AFP) Nach der Bremen-Wahl hat CDU-Chefin und Bundeskanzlerin Angela Merkel vor allem die SPD für die niedrige Wahlbeteiligung verantwortlich gemacht. Viele Wähler der SPD und der Grünen seien "zu Hause geblieben, weil sie enttäuscht waren", sagte Merkel am Montag in Berlin. Das gelte "im wesentlichen für die Sozialdemokraten".