Brüssel (AFP) Die Euro-Finanzminister wollen von Griechenland mehr Tempo in den Verhandlungen mit den internationalen Geldgebern. In einer Erklärung der Eurogruppe werde Griechenland aufgefordert, "die Anstrengungen zu beschleunigen", sagte ein EU-Vertreter am Montag in Brüssel. Gleichzeitig würden dem vom Staatsbankrott bedrohten Land "gute Fortschritte" bescheinigt. Es müsse aber "noch viel passieren", bevor das Hilfsprogramm für Athen Ende Juni auslaufe.