Gelsenkirchen (dpa) - Fußball-Bundesligist FC Schalke 04 hat seine Profis Kevin-Prince Boateng und Sidney Sam "mit sofortiger Wirkung" freigestellt. Marco Höger ist bis kommenden Samstag vom Trainings- und Spielbetrieb suspendiert. Das teilten die Gelsenkirchener mit. Schalke-Manager Horst Heldt hatte derartige Konsequenzen für einzelnen Spieler bereits am Sonntag nach der 0:2-Niederlage beim 1. FC Köln angedeutet. Schalke bangt als Tabellensechster um die Europa-League-Teilnahme.