Mainz (SID) - U21-Nationalspieler Yunus Malli bleibt Fußball-Bundesligist FSV Mainz 05 erhalten. Der 23 Jahre alte Mittelfeldspieler verlängerte seinen auslaufenden Vertrag um drei Jahre und rückte damit vom Gedanken ab, zu einem Europacup-Teilnehmer zu wechseln.

Zuletzt hatte sich der gebürtige Kasseler, der seit 2011 für die Rheinhessen spielt, bei Borussia Mönchengladbach ins Gespräch gebracht. "In naher Zukunft" wolle er international spielen, sagte Malli damals: "Gladbach ist ein super Verein, bei dem man sich immer vorstellen kann zu spielen."